FAQs

Müssen Nichtmitglieder Eintritt zahlen?

Nach unserer Philosophie soll AVALONIA für alle frei zugänglich sein und bleiben. Mit einer Mitgliedschaft unterstützt du den Verein, sie ist aber nicht nötig um in AVALONIA zu bouldern.

Was ist der Unterschied zwischen aktivem Mitglied und Fördermitglied?

Aktive Mitglieder und Fördermitglieder sind gleich gestellt. Eine Fördermitgliedschaft ist als besondere Unterstützung für den Verein gedacht. Fördermitglieder können ebenso aktive wie auch passive Personen, Firmen oder andere Rechtsformen sein, die den Verein durch besondere finanzielle Mittel unterstützen.

Muss / kann ich als aktives Mitglied etwas tun?

Ein verpflichtender Arbeitsdienst ist in der beschlossenen Satzung nicht vorgesehen. Wer Zeit und Lust hat, kann sich bei einer unserer Arbeitsgruppen "Umwelt und Naturschutz", "Absicherung", "Werbung/Internet" oder "Crowdfunding, Sponsoren, Stiftung" engagieren. Nach dem Kauf werden noch Arbeitseinsätze (Parkplatz, Zuwegung, etc.) organisiert, deren Teilnahme freiwillig ist.

Können auch Ehepaare oder eheähnliche Lebensgemeinschaften ohne Kinder Familienmitglieder werden?

Die kleine Vergünstigung im Mitgliedsbeitrag der Familienmitgliedschaft ist gedacht dem höheren finanziellen Belastung durch ein Kind sowie der evtl. reduzierten Erwerbstätigkeit Rechnung zu tragen. Deswegen können nur Ehepaare oder eheähnliche Lebensgemeinschaften mit mindestens einem Kind Familienmitglied werden. 

Wie sieht es mit einer Versicherung aus?

Bis zum Kauf des Gebietes betritt jede Person AVALONIA auf eigene Gefahr. Als Vorbereitung auf diesen Sachverhalt haben wir die Arbeitsgruppe "Absicherung" gebildet, die sich dem Thema Sicherheit widmet. Es ist angedacht eine Sport-, Vereins- Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Was passiert mit dem Geld / dem Verein, wenn wir AVALONIA nicht kaufen?

Das entscheiden einzig und allein die Mitglieder in einer Mitgliederversammlung. Der Vorstand würde in diesem Fall Vorschläge ausarbeiten und zur Diskussion/Abstimmung stellen. Dies könnte z.B. der Erwerb eines anderen attraktiven Bouldergebietes im Ruhrtal sein. Falls sich die Mitglieder für eine Auflösung des Vereins entscheiden, geht das Vereinsvermögen an die Vereinigung "Bundesverband IG Klettern e.V.", Nürnberg, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zur Förderung und Erhalt des Klettersports in den deutschen Mittelgebirgen zu verwenden hat.

Was passiert wenn mehr Geld zur Verfügung steht, als für den Kauf von AVALONIA benötigt wird?

Auch das entscheiden einzig und allein die Mitglieder. Das Ruhrtal bietet noch genug Potential für weitere Bouldergebiete, die der Verein kaufen könnte. Bei kleineren Überschüssen können z.B. Crashpads oder Slacklines angeschafft werden.

Wo finde ich die Vereinsordnung / Beitragsordnung?

Die Vereinsordnung und Beitragsordnung gibt es hier als Download.

Noch Fragen?

Wenn du weitere Fragen hast, sende sie doch einfach per Mail, oder spreche uns persönlich an.

Auch weitere Vorschläge oder Anregungen sind sehr willkommen und wir werden diese in den Verein einfließen lassen.